Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Überfall auf Geldboten Wesseling

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Wesseling-Berzdorf verübten am Donnerstagabend (11.12.) zwei Täter einen Raubüberfall auf den Geldboten eines Baumarktes. Dabei erbeuteten sie mehrere tausend Euro Bargeld.

    Um 17.30 Uhr hatte der Angestellte (45) den Verkaufsraum des an der Rodenkirchener Straße gelegenen Baumarkts verlassen. Er führte einen Jutebeutel mit, in dem sich Geldbomben mit den Tatgeseinnahmen befanden. Nachdem er wenig später seinen auf dem Kundenparkplatz abgestellten Pkw bestiegen und die Tasche in den Beifahrerfußraum gelegt hatte, rissen die Täter beide Fahrzeugtüren auf. Während der erste Täter nach dem Beutel griff, sprühte der zweite Mann dem 45-Jährigen Reizgas in Gesicht. Nach der Tat, so weitere Zeugenaussagen, flüchtete das Täterduo über die Rodenkirchener Straße in Richtung Tulpenweg. Durchgeführte Fahndungsmaßnahmen verliefen ergebnislos.

    Täterbeschreibungen:

    ca. 24 bis 32 Jahre alt, etwa 180 bis 185 cm groß und schlank, dichte / dunkle / schmale Augenbrauen, dunkle Augen, kantiges / markantes Gesicht, gebräunte Gesichtshaut, trug dunkle Wollmütze.

    Ca. 170 bis 175 cm, kräftigere Figur, bekleidet mit dunkler Jacke.

    Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 21, Tel. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: