Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Fahrer aus Pkw geschleudert Elsdorf

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Elsdorf erlitt am Sonntagnachmittag (16.11.) ein Autofahrer (35) schwere Verletzungen. Der Pkw des Mannes hatte sich mehrfach überschlagen, wobei der 35-Jährige aus dem Fahrzeug geschleudert wurde.

    Um 16.30 Uhr hatte der Autofahrer die Bundesstraße 55 in Richtung Bergheim befahren. Im Straßenverlauf geriet das Fahrzeug aus bisher unbekannter Ursache ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei fuhr es in einen Straßengraben, überschlug sich anschließend mehrfach und knickte zwei Bäume ab. Der 35-Jährige, vermutlich nicht angeschnallt, wurde aus dem Pkw geschleudert. Der Schwerverletzte befindet sich zur stationären Behandlung in einem Krankenhaus. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 2 000 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: