Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim Trio festgenommen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Marktvergnügen ohne den zuständigen Bezirksbeamten der Polizei kann sich der Leiter der Polizeiinspektion Nord in Bergheim, Polizeirat Harald Mertens, einfach nicht denken. So hielt sich denn Polizeioberkommissar Werner Frey am Sonntag, 02.11.2003, auch auf dem Hubertusmarkt in Bergheim auf. Gegen 16.00 Uhr wurde er am Torwachenplatz von aufmerksamen Bürger auf einen möglichen Fahrraddiebstahl hingewiesen. Und siehe da: Der Hinweis hatte es in sich ! Flugs als er herbeieilte, mühten sich gerade drei Personen mit Kombizangen ein Seilschloss zu zerschneiden, mit dem ein Fahrrad an einen Laternenmast gekettet war. Alle drei Personen, ein 35- Jähriger, eine 20- und eine 23-Jährige, wurden vorläufig festgenommen. In Folgeermittlungen räumten alle drei Personen in ihren verantwortlichen Vernehmungen beim Kriminalkommissariat in Bergheim schließlich ca. 60 Straftaten aus dem Bereich der Eigentumsdelikte ein, die sie abwechselnd im Rhein - Erft - Kreis und in Mönchengladbach zur Finanzierung ihrer Drogensucht begangen hatten. So konnten zahlreiche Handy- und Ladendiebstähle und Kraftfahrzeugaufbrüche aufgeklärt werden. Alle drei Personen wurden gestern dem Haftrichter beim Amtsgericht in Bergheim vorgeführt, der Haftbefehl für alle anordnete.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: