Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bewaffneter Raubüberfall in Kerpen- Horrem

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Freitag, den 31.10.2003, gegen 22:25 Uhr, verliessen vier Angestellte eines Einkaufsmarktes in Horrem ,auf der Haupttraße, nach Beendigung ihrer Arbeiten das Gebäude durch den Ein-/ Ausgang. Noch während des Verschliessens erschien plötzlich ein männlicher Täter, und forderte unter Vorhalt einer Schußwaffe die Herausgabe von Geld. Nachdem die Taschen geleert worden waren, sammmelte der Räuber die Gegenstände ein und entfernte sich unerkannt vom Tatort. Beschreibung des Mannes: -ca. 1,75 Meter gross, schlank mit auffallend dünnen Beinen, auffallend grüne Augen -mit einer Stoffmaske maskiert,Bluejeans, helle Weste. Die polizeilichen Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos. Hinweise werden erbeten an die Polizei in Kerpen unter 02233/ 520 oder 02237/973020


ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: