Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Überfall auf Tankstelle Wesseling

Erftkreis (ots) - In Wesseling verübte am frühen Sonntagmorgen (14.9.) ein bisher unbekannter Täter einen Überfall auf eine Shell-Tankstelle in der Ahrstraße. Bereits eine Woche zuvor hatte wahrscheinlich der selbe Täter die Angestellte dieser Tankstelle überfallen. Obwohl Kundenbetrieb auf dem Tankstellengelände herrschte, hatte der Täter den Verkaufsraum um 1.50 Uhr betreten. Er näherte sich dem Verkaufstresen, bedrohte zwei Angestellte (m/20, w/35) mit einer Pistole und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem ihm der Kasseneinsatz ausgehändigt worden war, verstaute der Unbekannte das darin befindliche Geld in einen mitgeführten Rucksack. Nach der Tat flüchtete der Mann mit einem Fahrrad in die Hunsrückstraße und entkam unerkannt. Täterbeschreibung: Ca. 30 bis 35 Jahre alt, kräftige Figur, bekleidet mit schwarzer Hoser und hellem Oberteil (vermutlich Sweat- Shirt) trug schwarzen Rucksack ohne Aufschrift, sprach mit südeuropäischem Akzent, benutzte silberfarbene Pistole mit schwarzem Griffstück. Sachdienliche Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 21, Tel. 02233 / 52-0. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon:02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: