Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl Versuchter schwerer Raub - Festnahmen

Erftkreis (ots) - In Brühl wurden am Sonntagmorgen (7.9.) zwei männliche Personen (17,18) Opfer eines versuchten schweren Raubes. Aus einer vierköpfigen Personengruppe heraus waren beide mit einer Pistole bedroht und zur Herausgabe von Wertgegenständen aufgefordert worden. Um 5.45 Uhr nahmen Polizeibeamte in der Brühler Innenstadt vier der Tat Verdächtige fest. In ihren Vernehmungen bestritten die Festgenommenen den Sachverhalt. In Brühl-Pingsdorf hatten sich die beiden 17 und 18 Jahre alten Freunde am frühen Sonntagmorgen auf dem Nachhauseweg befunden. Dabei benutzten sie gegen 4.00 Uhr den Nord-Süd-Weg, als ihnen eine vierköpfige Personengruppe entgegen kam. Dabei wurden die späteren Geschädigten aus der Gruppe heraus aufgefordert, "die Taschen zu leeren". Als die Angesprochenen nicht reagierten, wurde der 17-Jährige von einem Täter mit einer silberfarbenen Pistole bedroht. Gleichzeitig schlug man seinem Begleiter mit einem unbekannten Gegenstand in den Magenbereich. Anschließend flüchtete das Quartett in unbekannte Richtung. Im Rahmen polizeilicher Fahndungsmaßnahmen nahmen Polizeibeamte um 5.45 Uhr vier Tatverdächtige (m/19,19,20 u. w/19) auf der Kaiserstraße fest. Bei Körperlichen Durchsuchungen wurde bei dem 20- Jährigen eine silberfarbene Gaspistole gefunden und sichergestellt. Im Rahmen seiner Vernehmung bestritt insbesondere der Waffenträger den Tatvorwurf. Seiner Schilderung nach habe er sich verteidigt, nachdem die Gruppe von den beiden Geschädigten angegriffen worden sein soll. Die Ermittlungen dauern an. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon:02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: