Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftstadt-Liblar Suizident legte Feuer

Erftkreis (ots) - Durch Feuer in einem Einfamilienhaus in Erftstadt-Liblar, Willy- Brandt-Straße, entstand heute Vormittag Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro. Das Feuer hatte der 35-jährige Hauseigentümer gelegt, der sich unmittelbar hiernach in seiner Wohnung erhängte. Gegen 11.10 Uhr hatte der 35-Jährige seiner getrennt lebenden Ehefrau mitgeteilt, aus dem Leben zu scheiden und das Haus anzuzünden. Anschließend brachte er in zwei Räumen Brandbeschleuniger aus und entfachte das Feuer. Hiernach setzte er seinem Leben ein Ende. Das Motiv für den Freitod liegt im persönlichen Bereich. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon:02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: