Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl
Raubstraftaten

    Erftkreis (ots) - Am Freitagmittag (25.7.) wurden in Brühl zwei Passanten Opfer jugendlicher Raubstraftäter. Die Taten ereigneten sich im Park von Schloss Augustusburg sowie in Brühl-Pingsdorf.

    Um 13.45 Uhr spazierte eine 37-jährige Frau durch den Park von Schloss Augustusburg. Sie führte einen Kinderwagen mit und befand sich in Höhe der Orangerie, als sich ihr von hinten drei bisher unbekannte Täter näherten. Während zwei der Personen Fahrräder benutzten und die 37-Jährige überholten, war ihr Mittäter zu Fuß unterwegs. Er schubste sein Opfer nach vorne auf den Kinderwagen und entriss der Frau gleichzeitig die mitgeführte Handtasche. Hiernach warf er den Fahrradfahrern die Beute zu, die in Richtung Spiegelweiher davon fuhren. Der Haupttäter lief in die gleiche Richtung davon.

    Die 37-Jährige, die bei der Tatausführung unverletzt blieb, beschreibt das Tätertrio wie folgt:

    Ca. 17 bis 19 Jahre alt, osteuropäisches Aussehen. Beide Radfahrer bekleidet mit dunklen T-Shirts, tragen dunkle, glatte Haare. Ihr Mittäter war zur Tatzeit bekleidet mit einer dunkelblauen Jeans und einem weißen T-Shirt. Diese Person trägt lockige dunkle Haare. Benutzt wurden Mountainbikes, an einem Lenker ist eine neongrüne Hupe befestigt.

    Die zweite Raubstraftat ereignete sich zehn Minuten später auf dem Bahnsteig der KBE-Haltestelle Brühl-Pingsdorf. Zu diesem Zeitpunkt hatte ein 15-Jähriger die Bahn der Linie 18 verlassen, als er von drei jugendlichen Tätern angesprochen wurde. Gleichzeitig verlangten sie das Mobiltelefon des Geschädigten, da sie ein Gespräch führen wollten. Als der Angesprochene dies ablehnte, wurde ihm das Gerät aus der Hand gerissen. Anschließend flüchteten sie in eine abfahrbereite Bahn und entkamen unerkannt.

    Täterbeschreibungen:

    Alle Personen ca. 16 Jahre alt und schlank.

    Ein Täter mit schwarzer Hautfarbe, muskulöse Figur, ca. 175 cm groß. Bekleidet mit Jeans, rotem T-Shirt und Strickpulli.

    Bei seinen Mittätern handelt es sich um Südländer, beide ca. 170 cm groß. Bekleidet mit grauen bzw. schwarz/grauen Basketball-Trikots ( in einem Fall Aufschrift "33") und langen Sporthosen.

    Täterhinweise zu beiden Straftaten erbittet das Kriminalkommissariat Brühl, Tel. 02232 / 1806-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: