Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftstadt - Liblar Flucht nach Verkehrsunfall

Erftkreis (ots) - Gegen 19.10 Uhr kollidierten am Sonntag, 13.07.03, auf der Bundesstraße 265 in Höhe der AS Erftstadt zwei PKW. Eine 56-Jährige führte ihr Fahrzeug aus Köttingen kommend nach links auf die Bundesstraße 265 in Fahrtrichtung Hürth. Ein ca. 20 - 25-Jähriger befuhr zur gleichen Zeit mit einem PKW Nissan die Bundesstraße von Hürth aus in Fahrtrichtung AS Erftstadt, übersah hier das Rotlicht der Lichtzeichenanlage und kollidierte mit dem PKW der 56-Jährigen. Anschließend setzte er seine Fahrt über die AS Erftstadt fort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Die 56-Jährige blieb unverletzt. Bei dem unfallflüchtigen Fahrzeug handelt es sich um einen silber- oder anthrazitfarbenen PKW Nissan Sunny oder Nissan - Micra mit einem amtlichen polnischen Kennzeichen mit den Anfangsbuchstaben "BP" und der am Heck angebrachten Landeskennung "PL". Fahrzeugführer war ein ca. 20- bis 25-Jähriger mit kurzen schwarzen Haaren. Im Fahrzeug befand sich eine Frau mit langen blonden Haaren auf dem Beifahrersitz. Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat Erftstadt unter Ruf: 02235 - 7903-0. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22 Henkel Telefon:02233/ 52-4200 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: