Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Verkehrsunfälle

Erftkreis (ots) - Durch eine Biene ist ein 40-jähriger PKW - Fahrer gestern gegen 07.40 Uhr bei der Fahrt auf der Aachener Straße in Frechen abgelenkt worden und fuhr auf ein vor ihm verkehrsbedingt haltendes Fahrzeug auf, das dadurch wiederum ebenfalls auf das davor stehende Fahrzeug auffuhr. Verletzt wurde niemand. Der 40-Jährige lehnte die Zahlung eines Verwarngeldes ab, so dass eine Verkehrsunfallanzeige gefertigt wurde. Leicht verletzt wurde gestern gegen 13.00 Uhr eine 8 - Jährige, die mit ihrer Schwester im Kreuzungsbereich der Keldenicher Straße in Wesseling den Gehweg querte und dabei von einem abbiegenden LKW, den ein 52 - Jähriger in Richtung Berzdorf steuerte, erfasst wurde. Nach ambulanter Behandlung konnte sie das Krankenhaus wieder verlassen. Ebenfalls leicht verletzt wurde gestern gegen 13.45 Uhr ein 10 - Jähriger, der mit seinem Kickboard die Kaiserstraße in Brühl überquerte und dabei mit dem PKW eines 64 - Jähriger kollidierte, der den Zusammenstoß trotz Vollbremsung nicht vermeiden konnte. Auch der 10-Jährige konnte nach ambulanter Behandlung nach Hause zurückkehren. Gegen 04.10 Uhr prallte heute Morgen ein 36 - Jähriger auf der Landstraße 91 bei der Fahrt von Glessen nach Oberaußem aus bisher ungeklärter Ursache gegen einen Baum am rechten Fahrbahnrand. Die Feuerwehr musste zur Bergung des Fahrers das Fahrzeugdach abtrennen. Schwer verletzt wurde der 36 - Jährige mit dem Rettungshubschrauber der Uniklinik Köln zugeführt. Da die Atemluft des Fahrers nach Alkohol roch, wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22 Henkel Telefon:02233/ 52-4200 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: