Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bedburg Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

    Erftkreis (ots) - Ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr führt derzeit das Verkehrskommissariat Nord. In Zusammenhang mit der Aufklärung der Tat hoffen die Ermittler auf Hinweise aus der Bevölkerung.

    Am 21.6. hatte ein Autofahrer um 1.40 Uhr die Adolf-Silverberg- Straße in Richtung Kierdorf befahren. Dabei fuhr das Auto in Höhe Haus-Nr. 50 in eine offene Kanalöffnung, an der bisher Unbekannte zuvor den Kanaldeckel (Durchmesser 60 cm) entfernt hatten. Der Verschluss wurde ca. 20 Meter weiter am Straßenrand abgelegt. An dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1 500 Euro.

    Die Polizei sucht dringend Zeugen, die eventuell Täterhinweise geben können. Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat Nord, Tel. 02271 / 81-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: