Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth-Fischenich Rollerfahrer schwer verletzt

    Erftkreis (ots) - In Hürth-Fischenich wurde am Dienstagabend (3.6.) bei einem Verkehrsunfall der Fahrer (35) eines Motorrollers schwer verletzt. Der Mann musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden.

    Um 22.10 Uhr hatte der Zweiradfahrer die Bonnstraße in Richtung Brühl befahren. Dabei wurde er im Straßenverlauf vom Pkw eines 53- Jährigen erfasst, der aus einer Parkbucht gestartet und auf die Fahrbahn der Bonnstraße gefahren worden war. Der 35-Jährige stürzte zu Boden, sein schleudernder Motorroller prallte gegen ein geparktes Auto und verursachte dort Sachschaden. Die Gesamtschadenhöhe beträgt ca. 2 000 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: