Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wesseling-Urfeld Festnahme nach Pkw-Aufbruch

    Erftkreis (ots) - Nach einem Pkw-Aufbruch in Wesseling-Urfeld nahmen Polizeibeamte am Sonntagmorgen (1.6.) drei Tatverdächtige im Rahmen eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen fest. Das Diebesgut wurde in dem von ihnen benutzten Auto gefunden und sichergestellt.

    Gegen 2.40 Uhr hatte ein Anwohner der Rheinstraße drei männliche Personen beim Aufbrechen eines Pkw beobachtet und umgehend die Polizei informiert. Mit einem VW-Golf flüchtete das Trio in der Folge in Richtung Bornheim-Widdig. Gegen 3.50 Uhr wurde das mit drei Personen besetzte Auto von einer Streifenwagenbesatzung auf der Burgstraße in Wesseling-Urfeld bemerkt und angehalten. Bei einer anschließenden Durchsuchung des Pkw fanden die Beamten diverses Diebesgut. Darunter eine Bassbox, ein Autoradio, einen CD- Wechsler sowie mehrere Jacken. Diese Gegenstände stammten aus dem zuvor beschriebenen Pkw-Aufbruch in Urfeld.

    Die drei Fahrzeuginsassen (m/21,21,26) wurden vorläufig festgenommen und waren in ihren Vernehmungen geständig. Mangels Haftgründen wurden sie nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: