Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bedburg 12 Tonnen Überladungsgewicht

    Erftkreis (ots) - Wie mit Polizeibericht vom 15.5. mitgeteilt, unterbanden Polizeibeamte auf der Landstraße 213 in Bedburg am Dienstagvormittag (13.5.) die Weiterfahrt eines mit 9840 Kilogramm überladenen Lkw; das Fahrzeug war mit Asphalt beladen.

    Einen Tag später wurde auf der gleichen Straße eine mit feuchtem Aushub beladene Sattelzugmaschine angehalten, die aufgrund der stark zusammengedrückten Bereifung ebenfalls überladen zu sein schien. Eine Kontrollwiegung bestätigte den Verdacht der Polizeibeamten. Das für ein maximales Gewicht von 40 Tonnen ausgelegte Fahrzeug wog tatsächlich 52 020 Kilogramm und war somit, abzüglich bestimmter Toleranzwerte, um 11 960 Kilogramm (=29,9 Prozent) überladen.

    Gegen den aus Bochum stammenden Berufskraftfahrer (59) wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige erstattet. Den 59-Jährigen erwartet ein Bußgeld in Höhe von 150 Euro sowie ein Dreipunkteeintrag im Verkehrszentralregister.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: