Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Elsdorf Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt

    Erftkreis (ots) - Eine schwerverletzte Autofahrerin (71) und ca. 8 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagvormittag (10.4.) in Elsdorf ereignete. Im beampelten Kreuzungsbereich Jackerather Straße / Eifelstraße war das Auto der Frau mit einem Lkw zusammen gestoßen.

    Um 10.25 Uhr hatte die 71-Jährige mit ihrem Pkw die Jackerather Straße in Richtung Elsdorf befahren. Nach Aussage eines nachfolgenden Autofahrers missachtete die Frau an der Kreuzung zur Eifelstraße das Rotlicht der für ihre Fahrtrichtung gültigen Ampel. In der Folge kam es in der Kreuzungsmitte zur Kollision mit einem Lkw, dessen Fahrer (25) die Eifelstraße in Richtung Bergheim befahren hatte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw auf eine Fußgängerfurt geschoben. Die schwerverletzte Autofahrerin war in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und wurde nach ihrer Bergung zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. An dem Pkw VW-Polo entstand Totalschaden.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: