Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl Unfall unter Alkoholeinwirkung

    Erftkreis (ots) - Während der Aufnahme eines Bagatellunfalls stellten Polizeibeamte am Donnerstagabend (10.4.) in Brühl Alkoholgeruch in der Atemluft des Verursachers (45) fest. Nachdem ein Atemalkoltest ein Ergebnis von 1,18 Promille angezeigt hatte, wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Die Sachschadenhöhe beträgt ca. 200 Euro.

    Um 18.25 Uhr hatte der 45-Jährige auf der Liblarer Straße, Kreuzungsbereich zur Römerstraße, bei Rotlicht angehalten. Während er sich nach hinten zu vier im Fahrzeug transportierten Kindern umdrehte, rutschte sein Fuß vom Bremspedal. Sein Pkw rollte nach vorne und verursachte am Pkw des Vordermanns Sachschaden.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: