Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl Einbruch in Juweliergeschäft

    Erftkreis (ots) - In Brühl brachen am frühen Dienstagmorgen (8.4.) bisher unbekannte Täter in ein Juweliergeschäft ein. Dabei erbeuteten sie aus der Auslage eine nicht bekannte Anzahl von Platinschmuckstücken.

    Gegen 2.30 Uhr hatten sich vermutlich zwei Täter dem auf der Uhlstraße gelegenen Geschäftslokal genähert. Durch Manipulation an einem Rollgitter gelang es ihnen in den flurähnlichen Zugangsbereich zur Geschäftstür zu gelangen, an den Schaufensterscheiben angrenzen. Mittels eines mitgeführten Vorschlaghammers schlugen die Täter ein Loch in eine der Scheiben und erbeuteten die dahinter ausgelegten Schmuckstücke.

    Eine Anwohnerin der Uhlstraße, durch die verursachten Geräusche aus dem Schlaf gerissen, sah anschließend zwei Männer vom Tatort flüchten. Die Personen werden wie folgt beschrieben:

    Ca. 30 bis 40 Jahre alt, Südländer, dunkle / kurze Haare, Schnäuzer, bekleidet mit schwarzer Jacke und Blue Jeans.

    Ebenfalls Südländer mit kurzen / dunklen Haaren, normale Statur, bekleidet mit dunkler Jacke.

    Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Brühl, Tel. 02232 / 1806- 0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: