Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl Tod einer 18-Jährigen - Polizei sucht Zeugen

    Erftkreis (ots) - Am Montag, den 03.03.2003, fanden Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Matthäusstraße 10 in Brühl - Vochem gegen 01.05 Uhr eine 18- Jährige leblos vor der Haustüre. (Siehe hierzu ots - Berichte der KPB - Bergheim vom 03.03. u. 04.03.03.)

    Der 32-jährige Lebensgefährte der 18-Jährigen wurde gestern auf Antrag der Staatsanwaltschaft Köln dem zuständigen Haftrichter beim Amtsgericht in Brühl vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete.

    Im Zuge der Ermittlungen wurde bekannt, dass die 18-Jährige am Sonntag, 02.03.2003 - zwischen 14.00 und 15.00 Uhr, gemeinsam mit ihrem 32-jährigen Lebensgefährten den Karnevalsumzug in der Stadt Brühl besuchte. Beide sollen an der Bushaltestelle auf der Kölnstraße in Höhe des dortigen Seniorenheimes Wetterstein gestanden haben. Hier soll es dann zu Streitigkeiten zwischen dem Paar gekommen sein, in deren Verlauf der 32-Jährige nach den Gehhilfen der 18-Jährigen griff und damit auf sie einschlug, bis unbeteiligte Passanten eingriffen und den Streit beendeten.

    Die Polizei bittet diese Passanten, sich mit dem Kriminalkommissariat 11 der Zentralen Kriminalitätsbekämpfung der Kreispolizeibehörde Bergheim unter Ruf: 0 22 33 - 52 - 0 in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon:02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: