Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Verkehrsunfälle

    Erftkreis (ots) - Beim Linksabbiegen übersah am Dienstagmorgen (21.01.03) in Kerpen- Sindorf eine 27-jährige Pkw-Fahrerin die herannahende 16-jährige Fahrerin eines Motorrollers, die die Erftstraße aus Richtung Ulrichstraße kommend in Fahrtrichtung Erfttalstraße befuhr. Die 27-Jährige hatte gegen 07.40 Uhr den Kneppchensweg aus Richtung Gartenstraße kommend befahren und wollte nach links auf die Ulrichstraße abbiegen. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge, bei der sich die 16-Jährige leichte Verletzungen zuzog und anschließend im Krankenhaus ambulant versorgt werden musste. Es entstand leichter Sachschaden.

    Unter offensichtlich erheblicher Alkoholeinwirkung und ohne im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein verursachte ein 38- jähriger Mann aus Erftstadt am Dienstagmittag (21.01.03) gleich zwei Verkehrsunfälle in Erftstadt-Lechenich. Zunächst war der 38-Jährige mit seinem Pkw am Kreuzungsbereich Bonner Straße / Zehntwall auf den verkehrsbedingt haltenden Pkw eines 44-Jährigen aufgefahren; hierbei entstand an dessen Fahrzeug ein Sachschaden in Höhe von etwa 1 000 Euro. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte der Unfallverursacher die Fahrt fort, indem er nach links in die Steinstraße (Einbahnstraße) einbog. Dort erfasste er mit seinem Pkw eine entgegenkommende 46-jährige Fahrradfahrerin, die auf die Motorhaube geschleudert und dabei so schwer verletzt wurde, dass sie anschließend zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Auch hier hatte der 38-Jährige zunächst, ohne sich um die Verletzte zu kümmern, seine Fahrt fortgesetzt. Bei Eintreffen der Polizei an der Unfallstelle war der Mann jedoch an den Unfallort zurückgekehrt. Aufgrund seiner erheblichen Alkoholfahne führten die Beamten noch vor Ort einen Alkoholtest durch, der einen Digitalwert von 1,20 mg/l (= 2,40 Promille) anzeigte. In einem naheliegenden Krankenhaus wurde dem Verkehrssünder eine Blutprobe entnommen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL25
Stübner
Telefon:02233/ 52-4222

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: