Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim
Pulheim Fluchtfahrzeug aufgefunden

    Erftkreis (ots) - Wie mit Pressebericht vom 20.12.2002 mitgeteilt, verübten am Donnerstagabend (19.12.) zwei bisher unbekannte Täter einen Überfall auf die Volksbankfiliale in Bergheim-Glessen. Als Fluchtfahrzeug benutzten sie einen silberfarbenen VW-Golf II, der in der Nacht zuvor in Frechen entwendet worden war. Der Pkw wurde am Samstag (21.12.), zwei Tage nach der Tat, in Pulheim-Brauweiler aufgefunden.

    Gegen 9.15 Uhr hatten Spaziergänger das Fahrzeug auf dem Parkplatz eines Reitershofes, Am blauen Stein, entdeckt und die Polizei verständigt. Der Pkw, der mit der sogenannten Türstechermethode geöffnet und kurzgeschlossen wurde, wurde polizeilich sichergestellt.

    Zwischen dem Diebstahl des Autos und der Raubstraftat befand sich das Fahrzeug mindestens zwölf Stunden in der Verfügungsgewalt der Täter.

    In Zusammenhang mit der Aufklärung der Straftat fragt die Polizei daher erneut:

    Wer hat den silberfarbenen VW-Golf II, amtliches Kennzeichen BM-KL 714, im Tagesverlauf des 19.12.2002 beobachtet bzw. kann angeben, wo das Fahrzeug abgestellt war?

    Wer hat die Täter eventuell beim Abstellen des Autos in Pulheim- Brauweiler im Bereich der Straße "Am Blauen Stein" beobachtet?

    Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 21, Tel. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: