Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Elsdorf Geschäftseinbrecher festgenommen

    Erftkreis (ots) - In Elsdorf wurde am Dienstagabend (3.12.) ein Einbrecher (21) auf ungewöhnliche Weise von zwei Privatpersonen festgenommen. Zuvor war der Mann in ein Sonnenstudio auf der Köln-Aachener-Straße eingedrungen, wo er einen Wechselgeldautomaten aufbrach. Gegen 23.15 Uhr war der Täter mit seinem Pkw an dem späteren Tatobjekt vorgefahren. Das Auto parkte er neben dem Haus in einer Einfahrt, die die Zufahrt zu einem dahinter liegenden Garagenhof ermöglicht. Eine Notausgangstür des Geschäfts führt auf diesen Zufahrtbereich. Gegen 23.30 Uhr kehrten die Geschäftsinhaber (w/38,m/40) nach Hause zurück und beabsichtigten den Garagenhof zu befahren. Da die Zufahrt durch das Täterfahrzeug wie zuvor beschrieben blockiert war, verließ der 40-Jährige zusammen mit einem Bekannten (59) sein Auto. In diesem Moment verließ der 21-Jährige durch die Nottür das Geschäftslokal. Als der Tatverdächtige von den Zeugen angesprochen wurde, flüchtete er in den hinteren Garagenhofbereich. Dort konnten ihm die Zeugen einen Schraubendreher aus der Gesäßtasche ziehen. Anschließend lief der 21-Jährige wieder in den Bereich der Zufahrt zurück, wo er sein Auto zu starten versuchte, um zu flüchten. Die Abfahrt des Autos unterband der 40-Jährige, in dem er ein in Höhe des Gehwegs installiertes Rolltor herunterließ. Bis zum Eintreffen alarmierter Polizeikräfte wurde der Tatverdächtige von beiden Männern festgehalten. Bei der Tatortaufnahme wurde festgestellt, dass in dem Geschäftslokal ein Geldwechselautomat gewaltsam geöffnet und das darin befindliche Münzgeld entwendet wurde. Vermutlich hatte der Festgenommene einen Mittäter, dem mit der Beute die Flucht gelang. In seiner Vernehmung verweigerte der 21-Jährige die Aussage. Der Mann ist bisher nicht polizeilich in Erscheinung getreten. Aufgrund mangelnder Haftgründe wurde er entlassen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: