Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Frechen Sozia schwer verletzt

    Erftkreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Frechen wurde am Montagabend (18.11.) die Sozia (16) eines Leichtkraftrades schwer verletzt. Die 16- Jährige befindet sich in stationärer krankenhausärztlicher Behandlung. Um 18.45 Uhr war eine Autofahrerin (30) rückwärts aus einer Grundstückseinfahrt auf die Fahrbahn der Straße "Freiheitsring" gefahren. Dabei missachtete sie den Vorrang eines Leichtkraftrades, dessen Fahrer (17) den Freiheitsring in Richtung Hüchelner Straße befahren hatte. Der 17-Jährige leitete eine Vollbremsung ein und kam vor dem quer auf der Fahrbahn stehenden Pkw zum Stillstand. Ein dem Zweirad nachfolgender Autofahrer (20) erkannte die Situation zu spät. Um einen Zusammenstoß mit dem Kleinkraftrad zu vermeiden, lenkte er sein Fahrzeug nach links. Dabei streifte er das Zweirad und verletzte die 16-jährige Sozia schwer. Im Verlauf des weiteren Unfallgeschehens stieß er gegen den Pkw der 30-Jährigen und drehte diesen durch die Wucht des Aufpralls um ca. 180 Grad herum. Die Sachschadenhöhe beträgt ca. 6 500 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell