Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pulheim Verletzte nach Wohnungsbrand

    Erftkreis (ots) - Bei einem Wohnungsbrand in Pulheim erlitten am Donnerstagvormittag (7.11.) sechs Hausbewohner leichte Verletzungen durch das Inhalieren von Rauchgas. Der Brandort wurde beschlagnahmt; die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache werden am morgigen Freitag aufgenommen. Um 9.06 Uhr war aus bisher unbekannter Ursache in der Wohnung eines Sechsfamilienhauses in der Görlitzer Straße Feuer ausgebrochen; die Räumlickeiten befinden sich in der ersten Etage. Nach Angaben der geschädigten Wohnungsinhaberin (35) entstand das Feuer im Wohnzimmer. Gemeinsam mit ihren beiden Kindern (8,13) konnte die Frau auf die Straße flüchten. Von eingesetzten Feuerwehrkräften wurden drei Bewohner (58,54) aus ihren Wohnungen gerettet, darunter ein 71-jähriger Mann mittels Drehleiter aus der zweiten Etage.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: