Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen Verkehrsunfall mit Polizeifahrzeug

    Erftkreis (ots) - Auf der Hauptstraße in Kerpen - Horrem wendete gegen 18.35 Uhr ein 30-Jähriger seinen PKW und kollidierte mit einem hinter ihm fahrenden Funkstreifenfahrzeug, dass sich auf einer Einsatzfahrt zu einem Raubdelikt in einer Apotheke befand. Der 30-Jährige hatte dazu auf der Hauptstraße, die er in Richtung Fontänestraße befuhr, zunächst sein Fahrzeug nach rechts gelenkt und unmittelbar danach die Fahrbahn überquert, um es in Richtung Rathausstraße parken zu können. Beim Queren wurde die linke Heckseite des PKW vom Einsatzfahrzeug erfasst. Am Einsatzfahrzeug waren Sonder- und Wegerechte optisch und akustisch eingeschaltet. Der 41-jährige Fahrer, sein 32-jähriger und 19-jähriger Beifahrer des Einsatzfahrzeuges werden leicht verletzt und im Krankenhaus ambulant behandelt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon:02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: