Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftstadt Lkw umgekippt

    Erftkreis (ots) - Ein Leichtverletzter und ca. 40 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagmorgen (1.10.) auf der Tonstraße in Erftstadt ereignete. Um 8.15 Uhr hatte der Fahrer (35) einer Sattelzugmaschine die Tonstraße aus Richtung Landstraße 495 kommend, in Richtung der B 265 befahren. Im Bereich einer Doppelkurve verlor der 35-Jährige aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. Im weiteren Fahrverlauf kippte der gesamte Sattelzug auf die Seite. Die Ladung des Aufliegers, bestehend aus losem Schüttgut, verteilte sich dabei über die gesamte Fahrbahn. Der Lkw-Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht; er wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: