Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen Rollerdiebe festgenommen

    Erftkreis (ots) - Drei Motorrollerdiebe (männlich, 16, 17, 20) konnten Beamte des Einsatztrupps der Polizeiinspektion Mitte in der Nacht zu Samstag (14.09.02) in Kerpen-Horrem festnehmen. Der 20-Jährige war den Beamten zunächst anläßlich einer Personenkontrolle auf der Straße "Zum Werhahn" aufgefallen, als er die dort zu Kontrollierenden im Vorbeigehen um eine Zigarette bat. Zeitgleich passierte ein mit zwei männlichen Personen besetzter Motorroller die Kontrollstelle; die Fahrzeugbenutzer trugen keinen Helm. Unmittelbar nach Abschluss ihrer Kontrollmassnahme auf der Straße "Zum Werhahn" konnten die Beamten auf der Parkstraße in Höhe der Burg Hemmersbach die beiden Personen samt Motorroller sowie in deren "Begleitung" den 20-Jährigen antreffen. Ohne Vorhalt gab der 20-Jährige an, den Motorroller soeben am Horremer Bahnhof zusammen mit seinen Komplizen entwendet zu haben. Durch die Manipulationsspuren am Zweirad wurde dies bestätigt. Einzelne Fahrzeugteile hatten die jungen Männer bereits abmontiert und in Rucksäcken deponiert. Alle drei Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen und nach den verantwortlichen Vernehmungen entlassen. Der Motorroller wurde sichergestellt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL25
Stübner
Telefon:02233/ 52-4222

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: