Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 170913-3: Diebe festgenommen- Weitere Diebstähle aus Autos geklärt- Bergheim

Symbolbild

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Das Kriminalkommissariat 21 in Bergheim hat den Tätern weitere Taten nachgewiesen.

Die Beamten wiesen den am 29. August nach Diebstählen aus Autos in Bergheim festgenommenen Tatverdächtigen (26/32) bisher 103 Taten nach. (Wir berichteten von der Festnahme der Täter mit der Pressemeldung "170830-2: Diebe festgenommen- Bergheim/Jülich" am 30. August.) In der Nacht vom 5. auf den 6. Dezember 2016 auf der Danziger Straße in Bergheim schlugen die beiden Täter ein Fenster eines Autos ein und entwendeten eine Tasche. Die Polizeibeamten fanden die Beute während einer Wohnungsdurchsuchung bei den Tätern. In einigen Fällen hatten die Geschädigten die Diebstähle bisher nicht zur Anzeige gebracht, da sie dachten die Gegenstände seien verloren gegangen. Ein Täter teilte mit, dass viele Taten möglich waren, da die Autos nicht abgeschlossen waren. Auch tagsüber hätten sich Tatgelegenheiten ergeben.

Die Polizei rät: Schließen Sie Ihr Fahrzeug ab - auch bei kurzer Abwesenheit! Lassen Sie keine Wertgegenstände im Auto und erstatten Sie im Falle eines Diebstahls eine Anzeige! (wp)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: