Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Verkehrsunfälle

    Erftkreis (ots) - Bei der Kollision mit dem Pkw eines 63-jährigen Fahrzeugführers wurde am Donnerstagmorgen (15.08.02) ein 60-jähriger Fahrradfahrer in Pulheim schwer verletzt. Der Pkw-Fahrer, der von einem Parkplatzgelände angefahren war, hatte beim Abbiegen auf die Nettegasse den bevorrechtigten Zweiradfahrer übersehen, der den Radweg entlang der Nettegasse aus Richtung Kreisstraße 18 kommend in Richtung Stommeln befuhr. Beim Auftreffen auf den Pkw kam der 60-Jährige zu Fall und musste anschließend in die Kölner Uniklinik eingeliefert werden. Es entstand geringer Sachschaden.

  Ebenfalls schwer verletzt wurde ein 39-jähriger Motorrollerfahrer am Donnerstagnachmittag gegen 16.50 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf dem "Lindenplatz" in Pulheim-Dansweiler. Ein 26-jähriger Pkw-Fahrer hatte die Straße "Lindenplatz" aus Richtung Friedenstraße kommend in Richtung Marienstraße befahren und beim Linksabbiegen in die Wolfhelmstraße den entgegenkommenden Kradfahrer übersehen. Der Rollerfahrer war auf der Marienstraße in Richtung "Lindenplatz" unterwegs. Bei dem Aufprall auf den Pkw wurde der 39-Jährige derart verletzt, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL25
Stübner
Telefon:02233/ 52-4222

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: