Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wohnungsbrand und Brände in Lagerhallen

Erftkreis (ots) - Ort: Bergheim, Köln-Aachener Str. 62 Zeit: Fr., 19.07.02, 21:55 Uhr Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes an einer Steckdose in einem Speicher eines zweistöckigen Wohnhauses brach ein Feuer aus. Durch die inhalierten Rauchgase wurden eine 36-jährige und ein 33-jähriger Hausbewohner leicht verletzt. Durch den Brand, den die Löschzüge der Feuerwehr aus Bergheim und Quadrath schnell gelöscht hatte, entstand nur leichter Gebäudeschaden. Ort: Bedburg, Gottlieb-Daimler-Str. Zeit: Fr. 19.07.02, 09:50 Uhr In einer Lagerhalle wurde eine bislang unbekannte Anzahl von Computer-Hardware durch einen Brand beschädigt bzw. zerstört. Bei Löschversuchen wurden vier Mitarbeiter der Firma durch Rauchgasintoxikation leicht verletzt. Das Feuer wurde schließlich durch die Freiwillige Feuerwehr Bedburg gelöscht. Brandursache und Schadenshöhe sind bislang unbekannt. Ort: Pulheim, Am Wermelsacker Zeit: Sa., 20.07.02, 01:40 Uhr Vermutlich aufgrund von Selbstentzündung gerieten Holzreste in einer Lagerhalle einer Gärtnerei in Brand. Die Löschzüge der Feuerwehr Stommeln, Pulheim und Brauweiler löschten den Brand. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe ist bislang unbekannt. Ort: Hürth-Fischenich, Bonnstraße Zeit: Sa., 20.07.02, 22:30 Uhr In einer Lagerhalle eines Herstellungsbetriebes für Euro-Paletten brach aus bislang unbekannten Gründen ein Feuer aus. Es verbrannten ca. 300 Paletten. Eine knappe Stunde später hatten Löschzüge der Feuerwehren aus Hermülheim, Gleuel und Brühl das Feuer gelöscht. Die gesamte Schadenshöhe ist bislang unbekannt. Verletzt wurde niemand. Während der Lösch- und Aufräumarbeiten war die Bonnstraße für beide Richtungen bis etwa 00:30 Uhr gesperrt. Darüberhinaus musste auch der Bahnverkehr auf den angrenzenden Gleisen der HGK und der Deutschen Bahn AG bis etwa Mitternacht eingestellt werden. Auch Polizeibeamte des BGS waren am Einsatz beteiligt. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23 Telefon:02233-523400 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: