Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Verkehrsunfälle

        Erftkreis (ots) - Hürth - Fischenich Um 07.00 Uhr befuhr gestern
ein 26-jähriger Radfahrer den Radweg der  Bonnstraße von Brühl  in
Richtung Hermülheim. Zur gleichen Zeit  schob ein 33-jähriger
Mitarbeiter der Müllabfuhr einen geleerten  Mülleimer vom
Müllfahrzeug zurück in eine Hauseinfahrt, ohne dabei  auf den
Radverkehr zu achten. Beim Bremsvorgang blockierte das  Vorderrad
des 26-Jährigen und er stürzte über Lenkrad und Mülltonne  auf die
Fahrbahn. Leicht verletzt wurde er im Krankenhaus ambulant  
behandelt.

  Hürth - Efferen Um 17.37 Uhr betrat eine 45-jährige Fußgängerin plötzlich die  Fahrbahn der Bachstraße und kollidierte hier mit einem in gleicher  Höhe befindlichen PKW, den ein 51-Jähriger Richtung  Krankenhausstraße steuerte. Beim Zusammenstoß prallte die Frau mit  dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und musste leicht verletzt im  Krankenhaus ambulant behandelt werden.

  Pulheim Um 19.15 Uhr prallte eine 51-jährige mit ihrem PKW gegen den Stromverteilungskasten an der Kreuzung Hirschweg / Am Lindenkreuz in  Pulheim. Anschließend setzte sie ihre Fahrt über den Hirschweg in  Richtung Eichweg fort, ohne sich vorher um den verursachten Schaden  gekümmert zu haben. Eine Funkstreifenbesatzung traf die Frau zu  Hause an und veranlaßte die Entnahme einer Blutprobe. Der   Atemalkoholtest hatte eine Alkoholkonzentration in Höhe von 2,3 o/oo ergeben. Der Führerschein wurde sichergestellt.

  Bergheim - Quadrath Um 19.59 Uhr fuhr auf der Köln - Aachener Straße in Bergheim -  Quadrath ein 31-jähriger Radfahrer auf einen vorausfahrenden PKW  auf, dessen 24-jähriger Fahrzeugführer seine Fahrt verlangsamt und  mit Fahrtrichtungsanzeiger signalisiert hatte, in eine freie  Parkbucht einfahren zu wollen. Der leicht verletzte Radfahrer wurde  nach ambulanter Krankenhausbehandlung nach Hause entlassen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon:02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: