Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wesseling Raubstraftat

        Erftkreis (ots) - In Wesseling wurde am Montagnachmittag eine
43-jährige Frau Opfer  einer Raubstraftat. Zwei bisher unbekannte
Täter brachten sich in  den Besitz der Handtasche der Geschädigten.
Um 16.30 Uhr hatte die 43-Jährige mit ihrem Auto das Parkdeck der  
Firma Karstadt befahren, das von der Einmündung Westring / Wilhelm-
Rieländer-Straße aus erreicht werden kann. Nachdem sie ihr Fahrzeug  
abgestellt hatte, öffnete sie die hintere linke Fahrzeugtür, um ihre
auf der Rückbank abgelegte Handtasche zu erreichen. In diesem
Moment  trat einer der beiden unbekannten Täter unmittelbar an sie
heran,  drückte ihr einen Gegenstand in den Rücken und forderte die  
Herausgabe der Handtasche; daraufhin ließ die Frau das Behältnis zu  
Boden fallen. Nachdem der Haupttäter die Tasche an sich genommen  
hatte, flüchtete er in Richtung Parkdeckausfahrt; sein Mittäter  
rannte in Richtung Flach-Fengler-Straße davon. Die Geschädigte
beschreibt die Flüchtigen als ca. 20 bis 25 Jahre  alt, einer der
Täter soll "gebrochen Deutsch" gesprochen haben.

  Sachdienliche Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Brühl, Tel. 02232 / 1806-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: