Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth Erst mal ein Bier....!

Erftkreis (ots) - Gegen 13.45 Uhr befuhr am Sonntag, 05.05.02, ein 31-Jähriger mit seinem Pkw die Ursulastraße in Hürth-Kalscheuren in Richtung Hans- Böckler-Straße. Dabei übersah er ein parkendes Fahrzeug und wollte trotz des angerichteten Schadens weiterfahren. Da sein Fahrzeug aber nicht mehr startbereit war, ließ er es auf der Fahrbahn stehen und kehrte in einer nahegelegenen Gaststätte ein. Der Alkotest ergab einen Wert in Höhe von 1,02 mg/l. Die gültige Fahrerlaubnis war dem Mann bereits am 11.12.1998 durch das Amtsgericht Brühl entzogen worden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Pkw des 31-Jährigen wurde sichergestellt, der Pkw des Geschädigten verblieb am Unfallort. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22 Henkel Telefon:02233/ 52-4200 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: