Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim
Pulheim Zwei "Alkoholsünder" gaben den Führerschein ab

        Erftkreis (ots) - Unter erheblicher Alkoholeinwirkung steuerten
in der vergangenen  Nacht (25.04. / 26.04.02) zwei Fahrzeugführer
ihre Pkw über die  Straßen des Erftkreises. Gegen 00.50 Uhr befuhr
ein 39-Jähriger in Schlangenlinien die  Südweststraße in Bergheim
und machte dadurch die Polizei auf sich  aufmerksam. Nachdem die
Beamten bei der Kontrolle Alkoholgeruch  festgestellt hatten und der
daraufhin durchgeführte Alkoholtest  einen Digitalwert von 0,55 mg/l
(= 1,10 Promille) angezeigt hatte,  wurde dem Verkehrssünder auf der
Polizeiwache eine Blutprobe  entnommen; Sein Führerschein wurde
sichergestellt. Das gleiche Schicksal ereilte gegen 00.45 Uhr eine
40-jährige Pkw- Fahrerin in Pulheim, als sie sich auf der Venloer
Straße einer  Überprüfung unterziehen musste. Hier ergab der
Alkoholtest einen  Wert von 0,92 mg / l (= 1,84 Promille).

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL25
Stübner
Telefon:02233/ 52-4222

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: