Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten - Brühl
Köln

Symbolbild

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Der Verkehrsunfall ereignete sich während des Berufsverkehrs.

Der Verkehrsunfall ereignete sich Freitagmittag (09. September) um 13:20 Uhr auf der Kerkrader Straße (L 150). Ein 27-jähriger Fahrzeugführer der die L 150 aus Richtung Autobahn 553 in Richtung Köln befuhr, wendete sein Fahrzeug verbotswidrig. Er stieß hierbei mit dem entgegenkommenden Fahrzeug eines 36-Jährigen zusammen. Er wurde schwer verletzt. Der 27-Jährige wurde leicht verletzt. Beide wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Kerkrader Straße war für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme bis 14:50 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde abgeleitet. Die beteiligten Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Beamten fertigten eine Verkehrsunfallanzeige. Der Sachschaden wird auf etwa 11.500,-Euro geschätzt. (cb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: