Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wesseling-Urfeld Einbruch in Imbisslokal

        Erftkreis (ots) - In der vergangenen Nacht brachen drei bisher
unbekannte Täter in  einen Imbiss auf der Rheinstraße in
Wesseling-Urfeld ein. Erbeutet  wurde Münzgeld in unbekannter Höhe.
Um 2.05 Uhr hatten die Täter die Schaufensterscheibe des Geschäfts  
mit einem Gullideckel eingeworfen und waren eingestiegen. Im  
Geschäftsraum zertrümmerten sie anschließend mit einem  
Vorschlaghammer mehrere Spielautomaten und nahmen das darin  
befindliche Münzgeld an sich. Durch die bei dem Einbruch
verursachten Geräusche waren Nachbarn auf  die Situation aufmerksam
geworden und beobachteten die Täter bei  ihren anschließenden
Flucht. Nach vorliegenden Zeugenaussagen  flüchtete das Tätertrio
mit einem in Tatortnähe geparkten  dunkelblauen Opel älteren
Baujahres, an dem BM-Kennzeichen montiert  waren. Die Täter werden
als ca. 18 bis 23-jährig beschrieben, etwa 165 bis  170 cm groß und
zur Tatzeit dunkel gekleidet. Vermutlich  unterhielten sich die
Personen in griechischer Sprache.

  Sachdienliche Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Brühl, Tel.
02232 / 1806-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: