Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zimmerbrand mit Verletzten - Brühl

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die betroffene Wohnung ist derzeit nicht nutzbar. Ein technischer Defekt wurde als Brandursache festgestellt.

Zu einem Zimmerbrand wurden Polizeibeamte am Mittwoch (27. Juli) um 03:45 Uhr entsandt. Dort evakuierte die Feuerwehr bereits die Bewohner des Mehrfamilienhauses an der Schildgesstraße. Zwei von ihnen wurden leichtverletzt in Krankenhäuser gefahren, darunter auch der 22-jährige Wohnungsinhaber. Für die Dauer der Löscharbeiten wurde die Schildgesstraße bis etwa 06:30 Uhr für den Verkehr gesperrt. Die betroffene Wohnung wurde beschlagnahmt. Das Kriminalkommissariat 11 in Hürth untersuchte die Brandursache. Demnach wurde der Brand durch einen technischen Defekt ausgelöst. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: