Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Senioren greifen Hundehalter an - Bergheim

POL-REK: Senioren greifen Hundehalter an - Bergheim
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Seniorenpärchen griff einen Mann an, er wurde verletzt.

Am Dienstag (26. Juli) um 23:15 stellte ein 45-jähriger Mann Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung gegen ein Seniorenpaar. Er gab an, am Dienstag um 19:30 Uhr mit seinen Hunden auf einem Feldweg im Bereich Elsdorf, Berrendorf und Grouven spazieren gewesen zu sein. Dort fuhr ein älteres Pärchen auf Fahrrädern in Fahrradbekleidung an ihm vorbei und beleidigte ihn wegen seiner Hunde. Sie griffen den 45-Jährigen an und verletzten ihn dabei. Erst als sich ein Zeuge einmischte, ließ das Pärchen von ihm ab. Danach fuhr es Richtung Grouven davon.

Der 45-Jährige beschrieb das Paar als 60-Jährige mit hellen, grauen Haaren. Der Mann war etwa 1,80 Meter groß, von kräftiger Statur. Die Frau etwa 1,70 Meter groß und hatte eine schmale Statur.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 21 in Bergheim, Telefon 02233 52-0. (lb/ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: