Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Auf frischer Tat ertappt - Brühl

Blaulicht

Rhein-Erft-Kreis (ots) - In der Nacht rief eine Zeugin die Polizei und der Täter wurde gefasst.

Am Dienstag (19. Juli) um 01:05 Uhr rief eine Zeugin und Geschädigte die Polizei. Auf der Pingsdorfer Straße sah sie einen Mann, der gegen den Seitenspiegel ihres Autos trat. Er kam aus Richtung Innenstadt und war Richtung Euskirchener Straße unterwegs. Er trug eine lange Hose und ein T-Shirt. Kurz hinter der Einmündung zur Eichendorf Straße entdeckten die rasch eintreffenden Beamten einen Mann in einiger Entfernung. Er trug die beschriebene Kleidung. Die Beamten sahen wie der Mann mit der Faust plötzlich auf den Seitenspiegel eines parkenden Autos einschlug. Dabei verletzte er sich. Der 37-Jährige wurde zur Versorgung seiner Wunden von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Die Beamten fertigten eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung. (lb/ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: