Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Wohnungseinbrecher scheiterten - Hürth

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Der Bewohner eines Hauses bemerkte einen Fremden auf seiner Terrasse. Der Mann flüchtete, als er ihn sah.

Ein Unbekannter gelangte am Mittwoch (06. Juli) um 14:45 Uhr auf das Grundstück eines Hauses an der Peter-Grubert-Straße. Im Anschluss betrat er die Terrasse und ging zielstrebig zur Terrassentür, was der Bewohner des Hauses mitbekam. Als der Unbekannte den Bewohner sah, kletterte er über den Grundstückszaun und flüchtete in Richtung Zum Komarhof. Daraufhin informierte der Bewohner die Polizei.

Ein zweiter Täter klingelte zuvor mehrfach an der Haustür. Die Klingel war jedoch abgestellt.

Beide Täter waren nach Angaben des Bewohners dunkelhäutig. Der Mann im Garten war etwa 20 Jahre alt, 175 Zentimeter groß, von schmaler Statur und trug ein blaues Kapuzenshirt und eine schwarze Hose. Der andere Täter war klein, schmal und trug ein graues T-Shirt, eine kurze, dunkelblaue Jeans, neongelbe Turnschuhe, ein schwarzes Basecap mit rotem Schirm und einen schwarzen Rucksack.

Hinweise zu beiden Gesuchten nimmt das Kriminalkommissariat 13 in Hürth unter Telefon 02233 - 52-0 entgegen.

Präventionshinweise: Wie auch Sie sich richtig verhalten können oder Ihr Hab und Gut gegen Einbruch sichern können, erfahren Sie bei kriminalpolizeilichen Beratungsterminen. Weiterführende Informationen und die Termine finden Sie auch im Internet unter: www.polizei-rhein-erft-kreis.de

Zudem veröffentlicht die Polizei wöchentlich das Wohnungseinbruchsradar. Darin stellt die Polizei auf einer Karte die Wohnungseinbrüche und -versuche der Vorwoche dar. Durch dieses Radar will die Polizei die Bevölkerung sensibilisieren und die fortlaufende Entwicklung informieren. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: