Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Verkehrsunfall mit Schwerverletztem und Unfallflucht

      Erftkreis (ots) - Am Freitagnachmittag, gegen 17:20 Uhr,
überholte ein PKW auf der Bundesstraße 477 von Niederaußem in
Richtung Bergheim fahrend eine Reihe von Fahrzeugen.
    Hierzu benutzte er die Gegenfahrbahn. Plötzlich kam ihm ein
PKW entgegen. Dieser mußte aufgrund des Überholmanövers
abbremsen und versuchte nach rechts auszuweichen. Hierbei verlor
er die Kontrolle über seinen PKW und geriet seinerseits in den
Gegenverkehr.
    Hier kollidierte er frontal mit einem LKW, welcher zuletzt
durch den verursachenden PKW überholt wurde.
    Der Fahrer des verunfallten PKW erlitt schwere Verletzungen
und wurde dem Krankenhaus zwecks stationärer Behandlung
zugeführt.

    Bei dem Fahrzeug welches durch das Überholmanöver den Unfall auslöste und anschließend von der Unfallstelle mit unverminderter Geschwindigkeit flüchtete, handelte es sich vermutlich um einen dunklen BMW der 5 er oder 7 er Baureihe mit BM- Städtekennung.

    Zeugen, die Angaben zum Unfallflüchtigen machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Bergheim unter 02271/810 zu melden.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Leitstelle
Telefon: Tel: 02233/ 52-3400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: