Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Frechen Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt

      Erftkreis (ots) - Am Dienstagabend (19.2.) wurde bei einem
Auffahrunfall in Frechen eine Autofahrerin (41) schwer verletzt.
    Um 19 Uhr hatte die 41-Jährige die Bundesstraße 264 in
Richtung der Landstraße 277 befahren, wobei sie die rechte von
zwei Fahrspuren benutzte. Im Streckenverlauf fuhr plötzlich ein
Pkw auf die Fahrspur der 41-Jährigen, dessen Fahrer (90) mit dem
Fahrzeug zuvor auf dem Seitenstreifen angehalten hatte. Um eine
seitliche Kollision zu verhindern, bremste die Autofahrerin ab,
wobei ihr eine nachfolgende Pkw-Fahrerin (36) auffuhr. Durch die
Aufprallwucht zog sich die 41-Jährige Verletzungen zu, die einen
stationären Krankenhausaufenthalt erforderlich machten.
Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 4 000 EURO.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell