Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim-Quadrath Versuchter Raubüberfall auf einen Supermarkt

      Erftkreis (ots) - Ein bisher unbekannter Täter hat heute
Nachmittag (14.02.02) versucht, einen Supermarkt auf der Frenser
Straße auszurauben. Der maskierte Täter betrat gegen 15.00 Uhr
das Lebensmittelgeschäft und bedrohte eine Angestellte mit einem
Revolver. Da die Angestellte sich weigerte, das Geld
auszuhändigen, flüchtete der Täter ohne Beute zu Fuß über die
Uhlandstraße in Richtung Tiergartenstraße. Der Täter wird wie
folgt beschrieben:
    Mann, ca. 165 cm groß, schlanke Gestalt, dunkel gekleidet,
das Gesicht hatte er mit einer dunkelblauen Skimaske maskiert.
Er sprach akzentfrei Deutsch.
Bewaffnet war der Mann mit einem schwarzen Trommelrevolver.
    Die Fahndung dauert an. Hinweise an das Kriminalkommissariat
21 in Hürth; 02233-520.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Leinen
Telefon: Tel: 02233/ 52-4220

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: