Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Verkehrsunfälle

Erftkreis (ots) - Bei drei Verkehrsunfällen wurden an Weiberfastnacht (07.02.02) sieben Personen verletzt; der entstandene Sachschaden beträgt 32 000 Euro. Im Kreuzungsbereich der Bundesstraße B 265 / Landstraße L 33 / Friesheimer Straße in Erftstadt missachtete gegen 11.40 Uhr eine 27-jährige Pkw-Fahrerin die Vorfahrt eines in Richtung Friesheim fahrenden 41-jährigen Fahrzeugführers, so dass es zum Zusammenstoss beider Pkw im Kreuzungsbereich kam. Beide Unfallbeteiligten wurden zur ambulanten Behandlung in das Krankenhaus Frauenthal eingeliefert; ihre Pkw mussten abgeschleppt werden. Bei einem Frontalzusammenstoss mit einem Lkw wurden gegen 15.00 Uhr auf der Klosterstraße in Bedburg ein 20-jähriger Pkw-Fahrer und dessen 17-jähriger Beifahrer schwer verletzt. Der 20-Jährige hatte die Klosterstraße aus Richtung Wiesenstraße kommend in Fahrtrichtung Kölner Straße befahren und war in Höhe der Einmündung zum Nachtigallenweg aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Die beiden Pkw-Insassen wurden zur stationären Behandlung in das Krankenhaus Bedburg eingeliefert. Auf der Landstraße L 263 in Erftstadt verlor gegen 22.55 Uhr ein 21-Jähriger die Kontrolle über seinen Pkw und kam nach links von der Fahrbahn ab; der Pkw kam in einem angrenzenden Feld auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrzeugführer und zwei Mitinsassen im Pkw wurden mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus Frauenthal eingeliefert. Polizeiliche Ermittlungen ergaben, dass der 21-Jährige sein Fahrzeug zur Unfallzeit unter Alkoholeinwirkung führte; ein Atemalkoholtest ergab einen Digitalwert von 0,19 mg/l (= 0,38 Promille). Dem Mann wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen; sein Führerschein wurde sichergestellt. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner Telefon: Tel: 02233/ 5242221 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: