POL-REK: Unfallzeugen gesucht - Pulheim

POL-REK: Unfallzeugen gesucht - Pulheim
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zwei Fußgänger mit Kinderwagen überquerten die Fahrbahn. Eine Fahrradfahrerin stürzte und verletzte sich.

Die 72-jährige Fahrradfahrerin fuhr am Freitag (08. Januar) um 11:30 Uhr auf der Escher Straße in Richtung Bergheimer Straße. Von links überquerten zwei Fußgänger mit einem Kinderwagen die Fahrbahn und bemerkten die 72-Jährige offenbar nicht. Sie wich eigenen Angaben zufolge nach rechts aus, stürzte und verletzte sich. Die Fußgänger unterhielten sich kurz mit der Seniorin, halfen ihr auf und gingen weiter. Durch weitere Helfer wurde ein Rettungswagen angefordert, der die Leichtverletzte später in ein Krankenhaus fuhr.

Bei den Fußgängern handelte es sich um einen circa 30 Jahre alten Mann und eine Frau. Sie hatte dunkle, zum Zopf gebundene Haare, trug einen weißen Anorak und eine schwarze Brille. Der Mann war dunkel gekleidet. Im Kinderwagen lag ein Kleinkind.

Das Verkehrskommissariat in Hürth bittet beide Fußgänger und weitere Zeugen, sich unter Telefon 02233 52-0 zu melden. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: