POL-REK: Korrekturmeldung: Fußgängerin verstorben - Pulheim

POL-REK: Korrekturmeldung: Fußgängerin verstorben - Pulheim
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die 74-Jährige beabsichtigte, von einem Wanderparkplatz die Landesstraße 91 zu überqueren. Dabei wurde sie von einem Pkw erfasst und schwer verletzt.

Am Donnerstag (07. Januar) fuhr um 18:20 Uhr ein 25-jähriger PKW-Fahrer die Landesstraße 91 (Marienstraße) aus Richtung Pulheim-Dansweiler nach Frechen-Königsdorf.

Die dunkel gekleidete 74-jährige Fußgängerin betrat aus Richtung Wanderparkplatz die Fahrbahn und wurde vom PKW im unbeleuchteten Einmündungsbereich erfasst und schwer verletzt. Nach der Erstversorgung fuhr sie ein Rettungswagen in eine Uni-Klinik, wo sie verstarb. Angehörige wurden informiert und seelsorgerisch betreut.

Korrektur: Im Bereich des rechtsseitig gelegenen Wanderparkplatzes galt für den Pkw-Fahrer keine Geschwindigkeitsbegrenzung.

Für die Dauer der Unfallaufnahme, zu der ein Sachverständiger erschien, wurde die Landesstraße in beide Fahrtrichtungen für circa drei Stunden gesperrt und der Verkehr umgeleitet. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: