Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim Kind bei Unfall schwer verletzt

Erftkreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Bergheim wurde am Montagmittag (4.2.) eine 7-jährige Schülerin schwer verletzt. Um 13.00 Uhr hatte ein Pkw-Fahrer (19) die Neusser Straße in Richtung stadteinwärts befahren; nach eigenen Angaben fuhr der Mann mit einer Geschwindigkeit von ca. 60 km/h. Im Straßenverlauf erfasste das Fahrzeug des 19-Jährigen die Fußgängerin, die in diesem Moment die Fahrbahn in Höhe einer Bushaltestelle überquerte; zuvor hatte sie den dort haltenden Bus verlassen. Das Mädchen wurde auf die Motorhaube geladen und anschließend zu Boden geschleudert. Die 7-Jährige erlitt schwere Verletzungen; zur stationären Behandlung wurde sie in ein Krankenhaus transportiert. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: