Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Raub auf Kiosk

      Erftkreis (ots) - Am Samstagabend (02. Feb) wurde in
Bergheim-Niederaußem die Angestellte (19) eines Kiosk Opfer
eines Raubdeliktes.
    Um 20:45 Uhr befand sich die Verkäuferin alleine im
Verkaufsraum des Kiosk, der sich auf der Paulusstraße befindet.
Der männliche unmaskierte Täter, der sich zwanzig Minuten zuvor
schon einmal im Kiosk aufgehalten hatte, bedrohte die
Verkäuferin mit einem Messer und forderte sie auf, die Kasse zu
öffnen. Er ergriff die Geldscheine und verließ das Ladenlokal in
Richtung Asperschlagstraße. Dabei benutzte er zur Flucht ein
altes Damenfahrrad.
    Der unbekannte Räuber, der einen äußerst ungepflegten
Eindruck machte, sprach akzentfrei deutsch. Er wird beschrieben:
30 bis 35 Jahre, ca. 180cm groß, schlank
blondes, strähniges Haar
auffallende Zahnlücken, fleckige Gesichtsakne
bekleidet mit dunkler Jacke und heller Hose

    Sachdienliche Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 21, Tel. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Leitstelle
Telefon: Tel: 02233/ 52-3400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: