Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

      Erftkreis (ots) - Am Donnerstagabend (31.1.) wurden bei
einem Verkehrsunfall in Hürth drei Personen leicht verletzt.
Zwei der Verletzten hatten sich in einem am Unfall beteiligten
Linienbus des Regionalverkehr Köln (RVK) befunden.
    Um 22.05 Uhr hatte war ein Pkw-Fahrer (21) von der
Zufahrtstraße des Schwimmbads «De Bütt» nach links auf die
Sudetenstraße abgebogen. Dabei missachtete der 21-Jährige die
Vorfahrt des RVK-Busses, dessen Fahrer (30) die Sudetenstraße in
Richtung Frechener Straße befahren hatte. Durch den
anschließenden Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurden zwei
Businsassen (m/52, w/44) verletzt, der 21-jährige Pkw-Fahrer
wurde ebenfalls leicht verletzt. Die Verletzten wurden zur
ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus transportiert.
Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 10 000 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: