Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Frechen Festnahme nach Verkehrskontrolle

      Erftkreis (ots) - Auf der Kölner Straße in Frechen hielten
Polizeibeamte des Verkehrsdienstes am frühen Donnerstagmorgen
(17.1., 1.45 Uhr) im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle
einen Autofahrer (29) an.
    Der 29-Jährige führte keinerlei Ausweispapiere mit und
machte zunächst nur mündliche Angaben zu seiner Person.
    Diese Angaben wurden überprüft, wobei sich herausstellte,
dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.
Weiterhin lagen gegen den 29-Jährigen drei Haftbefehle zur
Verbüßung einer 27-monatigen Haftstrafe vor.
    Der Autofahrer wurde daraufhin festgenommen und zum Zweck
der Identitätsfeststellung zur Polizeiwache Frechen
transportiert.
    Dort erschien wenig später der Bruder des Mannes mit dem
Personalausweis des 29-Jährigen. Anhand des Dokuments wurde
klar, dass er seine tatsächlichen Personalien angegeben hatte.
    «Obwohl er sich das alles nicht erklären konnte», wurde der
Festgenomme am Donnerstagvormittag an Bedienstete der JVA
Ossendorf übergeben.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: