Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftstadt-Kierdorf Pkw-Fahrerin erlitt schwere Verletzungen

Erftkreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 46 in Erftstadt-Kierdorf wurde am Mittwochmorgen (05.12.01) gegen 07.45 Uhr eine 24-jährige Pkw-Fahrerin schwer verletzt. Ein 50-jähriger Lkw-Fahrer hatte beim Einfahren in den fließenden Verkehr das Fahrzeug der Frau übersehen; die 24-Jährige hatte die Kreisstraße 46 aus Dirmerzheim kommend in Fahrtrichtung Kierdorf befahren, der Mann war von einem Firmengelände auf die Fahrbahn aufgefahren. Auch das sofortige Brems- und Ausweichmanöver seitens der Frau konnte die Kollision mit einem Vorderreifen des Lkw nicht mehr verhindern. Durch den Aufprall geriet der Pkw ins Schleudern und kam auf dem angrenzenden Seitenstreifen zum Stehen. Aufgrund der zugezogenen Verletzungen musste die 24-Jährige in das Krankenhaus Frauenthal eingeliefert werden; ihr Fahrzeug wurde abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 9 000 DM. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: